Zur Teilnahme berechtigt sind ausschließlich Musikklassen im zweiten Ausbildungsjahr. Sie müssen als Musikklassen in der Schule geführt werden. Die Schüler/innen müssen ihr Instrument im Projekt Bläserklasse / Streicherklasse / Klassenmusizieren erlernt haben. Nicht zur Teilnahme berechtigt sind Orchester / Ensembles, die aus ursprünglichen Bläserklassen hervorgegangen sind, Blasorchester von Musikschulen u.ä..

 

Zugelassene Besetzungen sind

Bläserklassen: Blasorchesterinstrumente mit Schlagwerk. Ergänzende Instrumente wie E-Bass, Keyboard, Klavier u.ä. sind zugelassen.

 

Streicherklassen: Streichinstrumente mit Klavierbegleitung (auch gespielt von einem Erwachsenen)

 

Nicht zugelassen werden:

  • Streichorchesterbesetzungen mit den entsprechenden Bläserregistern
  • Blockflötengruppen / -orchester
  • Schlagzeugensembles
  • Sonstige Ensemble, die nicht als Blasorchester zu bezeichnen sind

 

In Zweifelsfällen besetzungstechnischer Art muss die Ausbildungsform Bläserklasse /Streicherklasse  / Klassenmusizieren der Gruppierung nachgewiesen und die Genehmigung zur Zulassung durch den Veranstalter eingeholt werden. Die am Wettbewerb teilnehmenden Musikklassen dürfen nur mit eigenen Musikern antreten. Aushilfen (aus dem Lehrerkollegium der Schule oder Instrumentallehrer, Musikerkollegen, Eltern, etc.) sind nicht zugelassen. Für Ausnahmen wird um Rücksprache mit dem Veranstalter gebeten.

 

Zulassung

 

1. Nach Prüfung der vorliegenden Anmeldungen entscheidet der Veranstalter über die Zulassung der

angemeldeten Ensembles zum Wettbewerb.

 

2. Eine Zulassung ist nur möglich, wenn alle Teilnahmebedingungen erfüllt sind und das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular.

 

3. Die Partituren der Wettbewerbsstücke müssen am Veranstaltungstag am Wettbewerbsbüro in dreifacher Ausführung (Kopien erlaubt!) abgegeben werden.

 

4. Die Zahl der teilnehmenden Gruppen ist begrenzt.

 

5. Über das Ergebnis des Zulassungsverfahrens werden alle angemeldeten Ensembles schriftlich vom Veranstalter benachrichtigt und erhalten die entsprechenden Informationen.

 

 


E-Mail